Die 10 Besten Bücher Für Schwangere Die Du Lesen Solltest

Apr 23, 2018 | MamaSein&Mehr, Schwangerschaft | 0 Kommentare

Ich gehöre zu der Gattung „Informationsjunkie“ und wenn ich mir nicht gerade die Finger wund google, dann bin ich sicherlich in der Bücherei, oder bestücke mein Amazon Warenkorb mit Büchern, die ich uuunbedingt lesen muss.

Als ich mit meinem ersten Sohn schwanger war, wollte ich jedes Buch über Schwangerschaft und Babys lesen, dass ich in die Finger bekommen konnte.

Viele schöne Bücher für Schwangere und trotzdem ratlos

Schon bald bemerkte ich, dass es da draußen tausende von Büchern über das Thema gibt und war sehr schnell unentschlossen, welches von den Bücher überhaupt geeignet war.

Damit es euch nicht so ergeht wie mir, habe ich euch meine Liste mit den 10 besten Büchern für Schwangere zusammengestellt.

Meine Empfehlung- Die 10 besten Bücher für Schwangere

Mein allererstes Schwangerschaftsbuch und wahrscheinlich auch mein Liebstes. Es steckt voller Informationen. Jeden Tag erfährt man etwas über die Entwicklung des Babys und über die Veränderungen der werdenden Mama. Man kriegt viele Tipps für die Schwangerschaft, z.B zur richtigen Ernährung oder Sport in der Schwangerschaft.

Hast du Angst vor der Geburt? Wenn du dieses Buch ließt dann sicherlich nicht mehr! Das sagt dir der größte Angsthase der Welt und ich bin wirklich schwer zu überzeugen. Nach dem Lesen dieses Buches freute ich mich richtig auf meine Geburten und konnte es kaum noch erwarten. Es erklärt woher die Angst kommt und das eine Geburt nicht schmerzhaft sein muss. Zusätzlich bietet es noch Strategien gegen die Angst an und wie man seine Geburt entspannt und möglichst schmerzarm gestalten kann.

Als wenn wir uns aufgrund von Steuern, Anträgen etc. nicht schon genug mit den Behörden rumschlagen müssen, so wird es mit dem Kinderkriegen noch viel schlimmer.
Dieses Buch ist ein toller Leitfaden für alle werdenden Mamas, die den Durchblick beim ganzen Papierkram behalten wollen. Themen die zum Beispiel behandelt werden sind: Elterngeld, Mutterschaftsgeld oder welche Kosten bei der Geburt übernommen werden.
Das Buch wird regelmäßig aktualisiert, sodass man sich keine Sorgen über die Richtigkeit der Informationen machen muss.

Dieses Buch hab ich von meiner Mama geschenkt bekommen, als ich ihr erzählt habe, dass sie Oma wird. Man findet ganz viele wichtige Informationen,Tipps und Tricks und das Buch ist sehr liebevoll gestaltet.

Wenn du Stillen willst oder dir noch nicht ganz sicher bist, ist dieses Buch ein absolutes Muss.
Natürlich ersetzt es auf keinen Fall eine Hebamme, oder eine Stillberaterin, die dir das richtige Anlegen zeigt. Jedoch kann es dich auf das Stillen gut vorbereiten und dir helfen, nicht ganz so hilflos deinen ersten Stillversuch zu starten. Ich finde vor allem schön, dass es auch die körperliche Funktionsweise des Stillens erklärt und viele Tipps gibt, falls das Stillen Probleme bereitet.

Nach all der Informationsflut muss jetzt auch mal was zur Unterhaltung her. Das Buch von Ildikó von Kürthyi st vielleicht nicht für jeden etwas und auch ich kann mich nicht mit allen Stellen identifizieren, aber trotzdem ist dieses Buch sehr amüsant und auf jedenfall lesenswert. Es ist sehr humorvoll geschrieben und kann vor allem auch mal gut von den kleinen und großen Sorgen die Schwangere so haben ablenken.

Dieses Buch sollte in keinem Familienhaushalt fehlen.
Als mein Sohn 2 Monate alt war, bemerkte ich, dass ich eigentlich gar nichts über die Entwicklung von Babys wusste. Da mich das dann doch aber sehr interessierte fiel meine Wahl auf dieses Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Es hat mir alle meine Fragen gut beantworten können. Auch heute bei meinem zweiten Sohn gucke ich immer wieder sehr gerne in das Buch. „Babyjahre“ ist übersichtlich eingeteilt und beschäftigt sich mit den Themen wie: Beziehungsverhalten, Schlafverhalten oder die Sprachentwicklung.

Dieses Buch hat mir über die sehr schlimme Anfangszeit mit Baby Nr.2 geholfen. Es erklärt sehr gut, über welche Kompetenzen schon die ganzen kleinen Babys verfügen und wieso sie sich deshalb so verhalten, wie sie es nunmal tun. Es hilft einem die Babyzeit viel entspannter anzugehen und seinem Baby und sich selbst mehr zu vertrauen.

Vielleicht hast du schon mal von den schlimmen Wachstumsschüben gehört die arme kleine Babys befallen und den Eltern das Leben zur Hölle machen. Ok, nein so schrecklich ist es dann meist doch nicht. 😉 Aber es ist wahr. Baby haben auch schlechte Tage und dieses Buch hilft einem sehr gut zu verstehen warum. Das Buch zeigt auf, wann welche Entwicklungsschübe auftreten können und mit welchem Verhalten man rechnen muss. Aber viel wichtiger: es erklärt bei jedem Schub auch, welche neuen Fähigkeiten die Babys während dieser Zeit erlernen.

Auch wenn der Titel dieses Beitrags ‚Top Bücher für Schwangere“ heißt, so möchte ich doch mit meiner letzten Empfehlung euch ein Buch vorstellen, mit dem ihr auch den werdenden Papa überzeugen könnt.
Es spricht aufgrund seiner Gestaltungsweise (Wie eine Anleitung) mehr die Papas in Spe an, doch auch werdende Mamas kommen auf ihre Kosten. Es ist sehr lustig geschrieben, bietet aber dennoch sehr viele und vor allem brauchbare Tipps im Umgang mit Babys an.

Ich hoffe euch gefallen die vorgestellten Bücher aus dieser Liste genauso wie mir! Auch wenn man natürlich viele Informationen heute schon kostenlos im Internet bekommt, können diese, auf Grund der immensen Menge, manchmal regelrecht erschlagend sein. Meistens hilft es dann seine Auswahl ein wenig zu begrenzen. Meiner Meinung nach kann hierbei ein gutes Buch sehr hilfreich sein!

Kennt ihr noch mehr tolle Bücher für Schwangere?

Dieser Artikel enthält Affiliate Links (gekennzeichnet mit *), dass bedeutet, wenn du über den Link etwas kaufst bekomme ich eine klitzekleine Provision. Für dich entstehen dadurch kein zusätzlichen Kosten , mir hilft es diesen Blog am Laufen zu halten. Vielen Dank für deine Unterstützung! 🙂

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir

Beliebte Artikel

.

  • Die Optimale Wachzeit - So Lange Sollte Dein Baby Zwischen Zwei Schlafperioden Wach Sein
  • 10 Gründe Warum Dein Baby Tagsüber Nur Kurz Schläft
  • Frühes Aufwachen - Was Du Dagegen Tun Kannst