Die Geheime Sprache Der Babys-So Verstehst Du Endlich Warum Dein Baby Weint

Mrz 12, 2018 | Baby, Baby & Kind | 0 Kommentare

Bist Du manchmal auch so ratlos, weil Du nicht weißt, was Dein Baby Dir mitteilen will? Es weint und Du versuchst alles, um es zu beruhigen, doch nichts scheint zu helfen?
Wenn ja dann solltest Du unbedingt diesen Artikel lesen, er könnte das Rätselraten endlich beenden!

Kennst Du auch diese Mütter die scheinbar schon beim kleinsten Geräusch ihres Babys wissen was diese haben? Diese Mütter haben mich immer wahnsinnig fasziniert. Um ehrlich zu sein war ich aber auch immer recht neidisch auf diese ‚Gabe‘. Es ist schon eine große Erleichterung wenn man weiß bzw. versteht, was das eigene Baby braucht.

Mein erster Sohn hat es mir da noch relativ einfach gemacht. Er hat weder viel geschrien noch geweint und war allgemein ein sehr ‚einfaches‘ Baby.
Bei Sohn Nr. 2 sah das dann leider schon ganz anders aus. Der kleine Kerl war eigentlich immer am Weinen und wir hatten unglaublich viel Mühe ihn zu beruhigen. Nach einiger Zeit habe ich dann gemerkt, dass er unterschiedliche Laute beim Schreien macht und habe für mich versucht zu deuten, was er damit meinen könnte.

Leider habe ich das Ganze durch den Stress und die nie endende Müdigkeit nicht weiter verfolgt und dann vergessen.
Erst ein paar Monate später bin ich auf ein Video gestoßen, dass mich in meinen Vermutungen bestätigte….

Die Dunstan Baby Language
Priscilla Dunstan ist eine junge Mutter, mit fotografischem Gedächtnis für Geräusche. Als ihr kleiner Sohn geboren wurde stellte sie fest, dass er immer wieder die gleichen Geräusche von sich gab, je nachdem welches Bedürfnis er ausdrückte.

Bald bemerkte sie, dass alle Babys diese 5 bestimmten ‚Worte‘ von sich gaben. Egal welches Geschlecht das Baby besaß, oder aus welchem Land es kam.

Diese Wörter ergeben sich aus den bestimmten Reflexen die ein Bedürfnis bei einem Baby hervorruft. Man kann sie jedoch nur gut in der ‚Vorphase‘ vom Weinen erkennen. Sollte das Bedürfnis dann nicht befriedigt werden, wird das Baby sehr wahrscheinlich zu einem intensiveren Weinen wechseln, indem die Wortlaute nur sehr schwer, oder gar nicht zu identifizieren sind.

Die 5 Wörter der Babysprache

Neh – Hunger

Dieser Laut ersteht durch den aufkommenden Saugreflex. Du solltest hier vor allem das ’N’raushören.

Owh- Müde

Der Gähnreflex formt hier den Mund des Babys ovalförmig.

Lies meinen Artikel „Müdigkeitsanzeichen- So Erkennst Du Ob Dein Baby Müde Ist“ um noch besser zu erkennen, ob dein Baby müde ist.

Heh- Unwohlsein

Das bedeutet das deinem Baby wohlmöglich zu kalt oder zu warm ist. Vielleicht ist es aber auch die Windel die gewechselt werden muss.

Eair- Bauchschmerzen/Blähungen

Viele Babys leiden in den ersten Monaten unter Koliken. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du darauf achten, ob dein Baby beim Weinen die Beinchen zum Bauch zieht.

Eh- Aufstoßen

Achte auf den Aufdringlichen R-Ton, der für diesen Laut kennzeichnend ist.

 

Leider zeigen die meisten Babys diese ‚Sprache‘ nur für die ersten drei Monate, da sich dann die Art des Weinens verändert. Manche Mütter berichten jedoch, dass ihre Kinder auch nach den drei Monaten die Worte noch benutzten. Es wird vor allem dadurch gefördert, dass die Laute richtig identifiziert werden und das Bedürfnis daraufhin schnell befriedigt wird.

Die Schwierigkeit die Sprache zu verstehen besteht vor allem darin, dass sich die Laute Neh, Heh und Eh natürlich sehr ähnlich anhören. Doch durch ein bisschen Übung wirst Du sicherlich schon bald das ein oder andere Wort bei Deinem Baby wahrnehmen können.

Damit Du dir die verschiedenen Laute (4.30-9.00 Minute) einmal anhören kannst verlinke ich dir hier das Video, dass ich damals gefunden habe.

 

Zu gern hätte ich damals selbst bei meinen Kindern geprüft, ob sie auch genau diese 5 Wörter benutzten. Leider war mein Kleiner einfach schon zu alt, als ich auf das Video gestoßen bin und hat diese bestimmten Laute, die mir am Anfang aufgefallen sind, nicht mehr gemacht.

Ich hoffe dieser Artikel hilft Dir Dein Baby besser zu verstehen. Wenn Du diese Laute bei Deinem Baby wahrnimmst, würde ich mich sehr freuen , wenn du mir von deinen Erfahrungen berichtest!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge mir

Beliebte Artikel

.

  • Die Optimale Wachzeit - So Lange Sollte Dein Baby Zwischen Zwei Schlafperioden Wach Sein
  • 10 Gründe Warum Dein Baby Tagsüber Nur Kurz Schläft
  • Frühes Aufwachen - Was Du Dagegen Tun Kannst